EDV - Beratung
Dr. Klaus Lieser

Browser

In der Bedienung ähneln sich die Browser zunehmend mehr, so dass jeder für sich herausfinden muss, mit welchem Browser er am besten arbeiten kann. Der Internet-Explorer ist veraltet und leider häufiger als die anderen Browser Ziel von Angriffen.

Um das 'tracking' einzuschränken, kann man die Browser so einstellen, dass beim Beenden der Sitzung der Browserverlauf, die Cookies, der Downloadverlauf, der Cache und die Formulardaten automatisch gelöscht werden. Sofern man Anmeldedaten (Benutzername, Passwort) für einzelne Webseiten im Browser speichern möchte, sollten diese durch ein Masterpasswort geschützt werden.

Wer sich dafür interessiert, was jede Website über den Aufrufer erfahren kann, sollte einmal die Seite https://www.dein-ip-check.de aufrufen. Anhand all dieser ermittelbaren Daten kann ein 'Fingerprint' erstellt werden, der Informationen über einen Nutzer seitenübergreifend 'weiterreichen' kann.